Zahnräder

Bewegung für Duderstadt

Duderstadt2020 ist eine Stadtentwicklungsinitiative, an der jeder Bürger, jedes Unternehmen und jede Institution mitgestalten kann. Duderstadt2020 wurde initiiert vom Duderstädter Bürgerunternehmer und Mäzen Prof. Hans Georg Näder (CEO OttoBock Healthcare GmbH). 

Gestartet ist Duderstadt2020 im Jahr 2009 als interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungsprojekt an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK). Anfang 2012 wurde die Duderstadt 2020 Gmbh & Co. KG gegründet und ist seitdem wichtiger Akteur und Drehmomentgeber für die Stadtentwicklung Duderstadt.

 

Die zwei Drehmomente

I. Plattform für Vernetzung und Dialog

Hier werden gemeinschaftlich Diskurse geführt, Ideen und Projekte entwickelt. Duderstadt2020 initiiert dabei neue Akteursnetzwerke, koordiniert und organisiert die Kommunikation. Ein Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Pilotprojekten, die mit verschiedenen Partnern zusammen umgesetzt werden.

 

Weitere Ziele

  • Gesellschaft öffnen für Diskurs und Dialog
  • Bewusstsein für bestehende Problemlagen wie den drohenden Fachkräftemangel oder steigenden Immobilienleerstand in der Innenstadt stärken
  • Wissen und Lösungskompetenzen für die Bearbeitung neuer Herausforderungen vermitteln
  • Gemeinsam Projekte erarbeiten

 

II. Agentur für Innovation und Kommunikation

Erfolgreiche Pilotprojekte bilden die Grundlage für innovative Projekte und Dienstleistungen. Beispielhaft dafür steht z.B. Social Media Kommunikation im Kultur- und Eventbereich.

 

Weitere Ziele

  • erfolgreiche Pilotprojekte tragfähig machen, Nachahmer aktivieren
  • Entwicklung von für Duderstadt innovativer Geschäftsfelder aus Pilotprojekten
  • Projektmanagement, Eventmanagement und Standortkommunikation als Agenturleistung

 

Themenschwerpunkte

  • Kinder- und Jugendangebote
  • Unternehmervernetzung und Fachkräfteentwicklung
  • Kunst- und Kulturinitiativen
  • Standortvermarktung und Kommunikation
  • Sichtbarmachung bürgerschaftlichen Engagements
  • Perspektiven innerstädtischer Fachwerkquartiere